All these places had their moments…

Eben hörte ich zum ersten mal die „neuen“ Beatles CDs . Remastered.
Ich habe viele Singles, alle Vinyl-Alben, manche auch noch in verschiedenen Ausgaben und einige der ersten CD -Ausgaben. Trotzdem – ich kann mich der Magie der Lieder nicht entziehen. Außerdem hört man wirklich besser, was die
einzelnen Instrumente spielen. Doch ja, die Dinger lohnen sich.

Rubber Soul ist immer noch ein ganz spezieller Trip für mich. Alles was in Kindheit und Jugend irgendeine Schönheit besaß war verbunden mit diesen Klängen. Verliebtheiten, Weltverbesserungsideen und Fernweh. Aber die Wirkung der Songs geht weit über Reminiszenzen hinaus – dank der neuen Klangtechnik lässt sich die unwahrscheinliche Größe der Kompositionen auf’s Neue entdecken. Ich weiß, für manche schwer nachzuvollziehen – genausovielen geht’s aber sehr wahrscheinlich auch wie mir.
Was wohl in 1000 Jahren Archeologen über die Fab Four herausfinden ?

So könnte es gehen…!

Dieser Beitrag wurde unter darlinks, lieblinks, science-friction, sfx abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu All these places had their moments…

  1. marc sagt:

    Wir werden lernen müssen unsere Spuren zu verwischen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.