SOLIDARITÉ.

so geht satire.

Charlie Hebdo ist wie “Titanic” ohne Selbstzensur.

Sowas wie CH existiert leider nicht in Deutschland. Genausowenig wie die Ecke aus der die Redaktion kommt: Linkslibertär, aufklärerisch, aufrichtig.
Gibt’s so nicht im Land der denkfeindlichen political correctness. (Auch wenn sich das jetzt diffus populistisch anhört…!)

Charlie hebdo heißt:
Alle kriegen ihr Fett weg. Juden, Muslime, Christen etc. Behinderte, Beliebte, Bedeutende. Arme, Reiche, Schwarze, Weiße etc.

Bei uns wird die Kritik am Islam kleinbürgelichen Faschos überlassen und gegen diese demonstrieren kleinbürgerliche Linke mit heftigem Realitätsverlust. Es ist zum Kotzen.

(...eventuelle textliche Unebenheiten sind meiner Wut geschuldet.)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, sad news, société général abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar